Moderne Ansätze zu Fragen des Kontroll­verlusts einer Besatzungsmacht - Rom und Judäa

von Karoline Resch


Aufstände und deren Bekämpfung sind seit der Begründung von Herrschaft bekannt. Neu ist daran lediglich, dass man nun versucht, diese beiden Phänomene umfassend in einen sozialen, wirtschaftlichen und religiösen Kontext zu stellen. Der Begriff „counterinsurgency“ als Terminus technicus für Aufstandsbekämpfung in der westlichen Ausprägung des 21. Jahrhunderts wird in der Fachliteratur seit einigen Jahren - bedingt durch die Lage im Irak bzw. in Afghanistan - verstärkt verwendet.