Prof. Dr. Martin Wagener

Geb. 1970; Studium der Politikwissenschaft, der Rechtswissenschaft mit Schwerpunkt Völkerrecht sowie der Mittleren und Neueren Geschichte an der Universität Göttingen 1991-1997 (M.A.); Lehrbeauftragter am Zentrum für Europa- und Nordamerika-Studien der Universität Göttingen 1998-2000; wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen und Außenpolitik der Universität Trier 2001-2009; Promotion an der Universität Trier im Februar 2008 (Dr. phil.); September 2009 bis September 2012 Juniorprofessor für Politikwissenschaft/Internationale Beziehungen an der Universität Trier; seit Oktober 2012 Professor für Politikwissenschaft/Internationale Politik an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl/Haar; Forschungsaufenthalte in London, Washington D.C., Honolulu, Kuala Lumpur, Singapur, Bangkok, Taipeh, Peking und Okinawa; zahlreiche wissenschaftliche Beiträge, vor allem zu Fragen der asiatisch-pazifischen Sicherheitspolitik.