Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Der deutsche Dschihad - eine Bestandsaufnahme

Michail Logvinov

Excerpt
hiddentrue
Wrap
background-repeatno-repeat
width950px
background-positionbottom right
background-imageLogvinov.png
height400px
Column
width3%

 

Column
width60%

Der deutsche Dschihad - eine Bestandsaufnahme

Michail Logvinov

Am 26. Januar 2012 hat das US-Außenministerium drei aus Deutschland stammende Islamisten auf die Liste der internationalen Terroristen gesetzt. Es handelt sich um die Brüder Yassin und Monir Chouka aus Bonn und den Deutsch-Türken Mevlüt Kar aus Ludwigshafen. Der amerikanische Präsident Barack Obama soll zudem laut Medienberichten die Gebrüder Chouka zum Abschuss durch CIA-Drohnen freigegeben haben. Die Brüder Chouka gelten dabei als Kämpfer, Rekrutierer, Logistiker und Propagandisten für die in Pakistan und Afghanistan agierende „Islamische Bewegung Usbekistans“ (IBU).

Zen Button
linkDer deutsche Dschihad
textweiterlesen

 

Column
width37%

 

Internationalisierung des deutschen Dschihad

...