Version: 2
restore

Merkblatt für Autoren

Die Vorgaben dieses Merkblattes sind für Autoren sowie ständige Mitarbeiter verbindlich; die fristgerechte Lieferung der Beiträge zu den Redaktionsterminen wird als gegeben vorausgesetzt.

Veröffentlichung: Der Autor erhält mit den von ihm zu bewerkstelligenden, den Vorgaben dieses Merkblattes entsprechenden Anpassungen seines Beitrages keinen Rechtsanspruch auf Veröffentlichung in der ÖMZ.

Daten: Die Lieferung der Beiträge hat grundsätzlich auf elektronischem Wege zu erfolgen; hand- oder maschinegeschriebene Manuskripte werden nur in Ausnahmefällen nach Rücksprache mit dem Chefredakteur entgegengenommen. Textbearbeitung basierend auf Microsoft-Word.
Bildern und Grafiken: Beiträge „leben“ von Bildern und Grafiken; je origineller und authentischer, desto interessanter kann der Beitrag gestaltet werden; daher sollte vom Autor nach Möglichkeit geeignetes Illustrationsmaterial beigebracht werden (inkl. eines Vorschlages für die jeweilige Bildunterschrift).
Grafiken und Statistiken können auch als handschriftliche Skizzen übermittelt werden.

Lebenslauf: Bei erstmaligem Publizieren in der ÖMZ ist ein kurzer Lebenslauf (lt. Muster) mit Passfoto dem Manuskript beizugeben.

Resümee: Dem Beitrag (ausgenommen Rubriken/Länderberichte) ist eine kurze Zusammenfassung mit den Kernaussagen des Textes voranzustellen (max. 1/4 DIN A4 Seite/600 Zeichen).